Meine Android-Apps Top 10

Auf be-jo.net bin ich kürzlich über einen Artikel von Jonas gestolpert, der mich zu einem eigenen inspiriert hat.

Hier meine Top 10 (oder so) Android-Apps, die Links in den Appnamen leiten zum Android Market weiter.

Öffi
Klasse App für den Öffentlichen Nahverkehr, es kommen immer mehr Länder und Städte hinzu. Viele Updates. Alternative: DB Navigator

Evernote
Zettelkasten für alles – Links, Notizen, Visitenkarten … Clients für fast alle Systeme und zusätzlich Weboberfläche.

Dropbox
Plattformübergreifend Dateien synchronisieren. 2 GB gibts kostenlos.

Google Reader
Komfortabler Client für … genau, den Reader von Google – von Google. Lange hat es gedauert, bis sie ihn releast haben. Gehört zu den besten Apps im Markt.

Facebook/FB-Messenger/Google+/Twitter
Apps für die derzeit größten Netzwerke.

ES File Explorer
Schnell, klein, multifunktional – der Dateimanager sollte auf keinem Androidgerät fehlen.

Wifi Analyzer
Schafft schnell Überblick über die Netze in der Nähe, so dass man z.B. auf einen weniger frequentierten Kanal umsteigen kann.

Juice Defender
Der Name ist Programm. Spart ordentlich Akku, indem es die Datenverbindung nur alle 15 Minuten zulässt. Telefonie/SMS funktioniert natürlich trotzdem.

QR Droid
Viele Funktionen rund um die kleinen Pixel-Klötze.

Pizza.de
Für den kleinen oder großen Hunger 😉 Alternative: Lieferheld.de

Geizhals
Für die schnelle Preisübersicht. Alternative: Amazon.de

Und für etwas Entspannung zwischendurch: Angry Birds Rio

Benutzung wie immer auf eigene Gefahr.

Veröffentlicht von

karmue

Büromensch mit diversen Hobbies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *